Empfehlungen

Ist Bio wirklich Bio?

Ist Bio wirklich Bio?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In den Regalen von Drogerien und Kleidung finden sich immer mehr Bio-Produkte. Aber sind alle Bioprodukte biologisch, dh sie sind wirklich frei von Schadstoffen und können wir sie beruhigt unseren Kindern geben?

Nach der Anekdote essen westeuropäische Touristen, die unser Land besuchen, gerne Wermutäpfel und Kirschen, weil sie glauben, dass sie wirklich Bio-Obst essen. Dies ist natürlich immer noch wenig belegt, da der ökologische Landbau nicht die Art des Landbaus ist, über die die meisten Menschen zuerst nachdenken. Viele Menschen glauben, dass Bio-Produkte überhaupt nicht versprüht werden, absolut frei von jeglichem Material sind und dass das Tier durch das Futter nicht mit Chemikalien oder Chemikalien in Berührung kommen kann. Dies ist jedoch nicht ganz richtig.

Was ist Bio?

In der biologischen Produktion a Züchter, damit sie die Pflanzen pflanzenMethoden und Materialien zur Bekämpfung von Schädlingen, Krankheiten und Unkräutern, die in ihrer Gesamtheit natürlich sind, dürfen weder die Gesundheit noch die Umwelt schädigen. Im ökologischen Landbau darf gesprüht werden, jedoch nur mit Mitteln, die sich nicht in Pflanzen auflösen und leicht mit Wasser abgewaschen werden können. Es kann überraschend sein, aber unzählige Pflanzen können Abhilfe schaffen, sodass betrügerischer Tee für jedes Spritzen geeignet ist. Die ökologische Tierhaltung hat auch ihre Grundvoraussetzungen, von denen eine der wichtigsten darin besteht, für die richtige Umwelt zu sorgen, da alle Tiere ausreichend Platz, Tageslicht und frische Luft für ihre gesunde Entwicklung benötigen. Außerdem dürfen die Landwirte nicht zur Fütterung ihrer Tiere verwendet werden. ginierte Produkteoder verwenden Sie Wachstums- und Leistungsverbesserer.

Gesund und giftig

Wenn diese Bedingungen jedoch erfüllt sind, kann es vorkommen, dass Sie Bio-Lebensmittel kaufen, diese jedoch nicht vollständig frei von Chemikalien sind. Wie kann das passieren? Wie oben erwähnt, dürfen Landwirte natürliche Herbizide, die Kupfer und Schwefel enthalten, verwenden, obwohl das organische Sprühen im ökologischen Landbau verboten ist. Dies ist völlig legal, aber wenn der Hersteller mehr dieser pflanzlichen Arzneimittel verwendet als zulässig, kann dies zu ernsthaften Problemen führen. Immer wenn ein ernsthafter Angreifer auftaucht, kann dies passieren Sprühen Sie die Pflanze mit Wasserwas zu einer "Kupferüberdosis" führt. Dies bedeutet, dass überschüssiges Kupfer in der Pflanze gespeichert ist und auch nach Verschlucken bei Menschen oder Tieren eine toxische Vergiftung verursachen kann. Das ist natürlich nicht alltäglich, aber auch beim Verzehr von Bio-Lebensmitteln können schwere Krankheiten auftreten.
Erinnern Sie sich an den Skandal um den Fusarium-Befall vor ein paar Jahren, als die heimische Zeitung viel über einen heißen Jungen schrieb, der Brüste bekam, und über einen kleinen Jungen, der mit der Menstruation begann. In beiden Fällen waren es die Kinder, die aufstanden gesundes Essen sie sind krank geworden durch den Verzehr von Auflaufmüsli, Getreideflocken und ausgewachsenen Bioblöcken. Der vermutete "Täter" ist ein Pilzbefall von Pilzen auf Getreidebasis, der unter bestimmten Bedingungen bestimmte Bedingungen hervorruft. In den vergifteten Produkten, die typischerweise in Vollkorngetreide enthalten sind, können Toxine in geringen Mengen nachgewiesen werden, da der größte Teil der in der Form erzeugten Schimmelpilze in der Außenhaut des Getreides gespeichert ist. Es ist gut zu wissen, dass diese Art von Pilzinfektion reduziert werden kann, aber es ist niemals möglich, sie vollständig auszurotten: Es ist unmöglich, Mykotoxin zu verhindern, das heißt, kein Getreide frei.

Ist Bio wirklich Bio?

Wirst du die Bio trinken?

Der Preis von Bioprodukten ist oft doppelt, dreimal höher als der von konventionellen Produkten. Lohnt es sich, so viel Geld zu bezahlen? Möchten Sie Ihrem Baby nur biologische Lebensmittel geben? Was ist das für ein großer Schatz? Roland Szakбcs, Mikef-Kft. Ihr Einkaufs- und Verkaufsleiter sollte versuchen zu antworten. "Seit meiner Kindheit arbeite ich auf unserer Familienfarm. Wir haben 150 Hektar proprietäres Obst im Tiszadob-Sortiment. wir haben schon Äpfel angebaut, aber der Apfelmarkt hat sich im Laufe der Jahre verstopft, Drei Jahre Umrüstzeit, um einen zuvor unbehandelten Bereich zu räumen und vollständig chemikalienfrei zu sein, dh drei Jahre bevor das System in Produktion geht. viel Geld trainieren, Energie © Infolgedessen sind viele Landwirte nicht an der Umstellung beteiligt, und nur biologisch abbaubare Produkte können im ökologischen Landbau verwendet werden. Es gibt keine Düngung, keine Unkrautbekämpfung, nur Mähen, Hacken, keine Chemikalien in den Früchten. Natürlich sind geringere Erträge erforderlich, und mit größerer Sorgfalt und Aufmerksamkeit müssen diese Früchte behandelt werden, und dies spiegelt sich in der Haut wider. Im Großen und Ganzen sind die Kosten für Bio-Äpfel um 15 bis 20 Prozent höher als für herkömmliche Äpfel, aber aufgrund der steigenden Nachfrage verlangen viele Menschen einen doppelten oder sogar dreifachen Preis mit einem unzumutbaren Vorteil.
Roland rät, wenn Sie echte Bio-Lebensmittel kaufen möchten, sollten Sie nicht auf dem Markt sein. "In Märkten, in denen Bio-Produkte gekauft werden, hat der Käufer das Recht, vom Produzenten ein Zertifikat zu verlangen, dass er tatsächlich Bio-Produkte kauft. und ich sehe, dass die Produzenten mehr tun, um dieses Vertrauen aufzubauen: In Italien zum Beispiel enthüllen die Produzenten auf den Märkten ihre eigenen Fotos, während sie an ihrer Wirtschaft arbeiten. Wer auch immer Ihre Veranda vor mir verkauft, ist wirklich der Onkel Giuseppe, den Sie auf dem Gebiet der Fotografie sehen. Deshalb empfehle ich jedem, der Bio-Produkte kaufen möchte, einen vertrauenswürdigen Produzenten zu suchen. kann verschwinden, aber der Produzent wird bleiben. n auch, weil Sie lange Jahre mit Ihrem Kunden planen ".


Video: Die Bio-Lüge?! Faktencheck (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Fenrikus

    Welche Worte werden gebraucht ... großartig, eine wundervolle Phrase

  2. Dukora

    Erinnerte sich ... genau das stimmt.

  3. Rawlins

    Sorry, Themenmix. ENTFERNT

  4. Bud

    Exakte Formulierung

  5. Yogul

    Super, das ist eine sehr wertvolle Meinung.



Eine Nachricht schreiben