Antworten auf die Fragen

Das ist nicht die Lösung, es ist Terror - das beängstigende Video breitet sich aus

Das ist nicht die Lösung, es ist Terror - das beängstigende Video breitet sich aus



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Machst du Witze mit deinem Kind? Anscheinend ist er frustriert, dass er nur das Essen isst, vielleicht nicht mehr als einen Snack isst und sich weigert, den neuen Geschmack zu probieren. Aber ein neues Video verbreitet eine "Methode", die wir niemandem empfehlen würden!

Verbatim-Kinder stellen die Geduld ihrer Eltern auf die Probe, müssen aber ruhig, sauber und vernünftig sein und versuchen, immer wieder zu essen, zu essen, zu essen. Was Sie jedoch nicht tun sollten, ist, ein Kind zu bedrohen, grob zu terrorisieren und ein Kind zu bestrafen und körperlich zu bedrohen ... und dies ist die Methode, die er in einem sich in Eile ausbreitenden Video "vorschlägt".Erschrecken Sie ihn nicht zum Essen. Sie befinden sich im Video Rudy Hernandez er versuchte, die Enkelkinder zu füttern, aber als der Kleine sich weigerte zu füttern, gab er vor, ein Plüschtier zu füttern. Auf der Spielebene "fragte" er nicht nach Essen und Hernandez begann aggressiv über den Plüschcharakter nachzudenken. Natürlich beobachtet der kleine Junge, was los ist, und akzeptiert schließlich das Essen. "Wenn du nicht essen willst, musst du es tun", schrieb Hernandez auf Twitter. Mehr als 122.000 Menschen haben in einer Woche ein Video kommentiert oder geteilt und 305.000 Likes erhalten. Besorgniserregenderweise möchten viele Eltern, Verwandte oder Betreuer, dass dies eine großartige Idee ist, und ich bin bereit, diese Methode umzusetzen. Einige Kommentatoren sagen jedoch, dass der Punkt ist, dass Sie endlich essen, egal wie frustrierend Sie sind, und auf jeden Fall werden Sie vergessen, was Ihr Schatz zu tun hat, und natürlich werden Sie keine Angst haben. "Jedes Mal, wenn ich mir das Video ansehe, wird es immer schlimmer. Wie kann sich ein kleines Kind sicher fühlen? Es sieht so aus, als wäre sein Stups völlig verwirrt, aber es ist wahrscheinlich auch nicht das erste Mal, dass sie weiß, dass sie blutet. Dies ist eine klare Linie zu Ihren stotternden Problemen und zur Entwicklung ungesunder Gewohnheiten im Zusammenhang mit Rennen. "Helen CorderyPsychotherapeut.

Wenn Kinder nichts essen wollen ... das musst du tun ??? #imdead pic.twitter.com/DZJri3gCBn

? wilde Kirsche? (@rudyhernandez_) 20. Juni 2019.
Die Tatsache, dass ein Erwachsener ein Plüschtier zur Welt bringt, kann immer noch wie ein Job aussehen (aber sie sind im Video sehr aggressiv), aber es kann ein kleines Kind erschrecken, besonders wenn es sehr an dem Baby hängt. Plüschtiere sind für die Kleinen oft genauso "echte Menschen" wie ihre Eltern oder Freunde, und die Gewalt gegen sie ist sehr schlimm. (Via)Auch lesenswert:
  • Angst vor Betrug ist eine neue Herausforderung im Internet
  • Die Babymaus: Deshalb bekommen Kleinkinder Dehydration
  • Märchen bringt mich aus Schwierigkeiten