Hauptteil

Ist es möglich, eine Probe von zu Hause aus zu finden?

Ist es möglich, eine Probe von zu Hause aus zu finden?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Können wir uns nur auf unsere eigenen Kinder beziehen, wie unsere Eltern uns behandelt haben? Kann das Muster, das wir zu Hause sehen, in unserer eigenen Kindheit erlebt werden? Müssen Sie generell auf jeden Fall nachschauen?

Ist es möglich, eine Probe von zu Hause aus zu finden?Wenn Sie eine Suche im Internet eingeben, sagen Sie "Elternschaft" und veröffentlichen fast eine Million Treffer auf Ungarisch und fast 300 Millionen auf Englisch. Wenn wir jedoch die Suche "Ich möchte nicht wie meine Mutter sein" eingeben, schlägt der Suchende auf der Grundlage der häufigsten Suchanfragen den folgenden Ausdruck vor: "Ich möchte nicht wie meine Mutter sein." Aber die beiden Dinge hängen zusammen, das heißt, "Ich möchte nicht wie meine Mutter / mein Vater erzogen werden" hat kaum ein paar Treffer. Das Thema ist anscheinend immer ein Tabuthema. "Ich habe zu diesem Zeitpunkt völlig ambivalente Gefühle. Denn wenn meine Mutter herauskommt, möchte ich wirklich nicht so sein wie sie, und wenn ich darüber nachdenke, bekomme ich etwas Seltsames. das Warum denke ich, dass meine Mutter schlecht ist?wenn wir dem Leben Leben geben ", sagt er EstherMutter von zwei kleinen Kindern. Und was passiert, wenn wir dieses Muster nicht mehr tragen wollen? Ist es gut, wenn wir nicht wie unsere Mutter oder unser Vater sein wollen? Es ist nicht so, dass wir sie nicht wollen oder akzeptieren, aber irgendwie denken wir, wir wollen etwas genau so machen wie sie. Boda Gabriella, Csalбdбllнtу, segнtett humбn tanбcsadу Profis nekьnk die Situation komplexer megismerйsйben ist. „Die szьlхi йs felnхtt mыkцdйsьnk szempontjбbуl der fortgeschrittenen цnreflexiуra bezieht (цnmagunkra valу rбlбtбs), wenn йszrevesszьk, wenn wir wie die szьleink sind, felismerjьk zu mintбk in einigen Fällen alapjбn cselekszьnk hat "beginnt der experte. "Es mag durchaus typisch sein, dass wir denken, dass etwas nur eine Ausnahme war, und dass wir es schnell vergessen, weil wir nicht so sein können. In diesem Fall kommt der Wortlaut des Themas nicht zum Vorschein. Stattdessen leugnen wir es. Und wir sagten: "Ja, ich bin wie meine Mutter!"

Ist das nicht immer ein Problem?

Während der Vorbereitung des Artikels haben viele von ambivalenten Empfindungen zu diesem Thema berichtet. JuliDie Mutter zweier kleiner Kinder sagte: "Ich bin zwei, manchmal habe ich es satt, aber ich fürchte, ich merke es, weil ich es ändern kann, manchmal bringt es mich zum Lachen, weil es Spaß macht Ich kann auch lachen, denn das ist auch die Art von Gier, die Sie gegeben haben. Sie müssen nur darauf achten, Ihren Anteil zu geben. Es ist ein schwieriges Thema. "
Manche Menschen haben keine Lust, dem Beispiel der Eltern zu folgen, sagt der Berater. Wir können bestimmte Dinge und Zähne speziell lieben. So wie wir aufgewachsen sind, gibt es immer etwas Gutes zu tun. Schwierigkeit bedeutet, wenn wir Mustern folgen, die wir nicht wollen, reagieren wir "Eingeweide". In diesen Fällen ist die emotionale Sättigung viel höher als es für die Situation angemessen ist. Das Kind anschreien, hart bestrafen, unberechenbar reagieren. Und danach tauchen die meiste Zeit Schuldgefühle und Verwirrung auf. Rückblickend können diese Anzeichen berücksichtigt werden (es gibt diejenigen, die sagen, dass er, als hätte er nicht gesagt, dass er nicht mit seiner eigenen Stimme geboren wurde), um die Situationen zu identifizieren.

Wenn es klar ist, Schritt

Es gibt viele Situationen, die als normaler Wochentag bezeichnet werden können, aber es gibt auch einige Fälle, in denen die Stichprobe nicht an alle von grundlegendem Interesse weitergegeben wird. Dies zu tun und zu erledigen, ist eine ernste Aufgabe. In diesem Fall benötigen Sie Hilfe. Zita, die Mutter eines kleinen Jungen ist einen härteren Weg gegangen, um die durch das Familienmuster verursachten Spannungen abzubauen: "Mein Vater hatte ernsthafte Temperamentsprobleme. Ich wusste schon früh, dass ich mich mit meinen Kindern nicht so verhalten wollte, wie er es mit uns tat. Mein Sohn war klein, als er mich einmal aus der Brunft brachte, natürlich konnte ich nur hilflos daran denken, aber er war furchterregend, aber schrecklich Ich fühlte die Aggression meines Vaters zurückkommen. Als ich das Kind erreichte, waren alle meine Mitglieder schwach und als ich dort ankam, hätte ich fast geweint. Ich verstand nicht, wie es möglich war, ein so kleines und unendliches Wesen für Worte verantwortlich zu machen. Nach dem Vorfall hielt ich es für das Beste, einen Spezialisten zu konsultieren. Ich habe exzellente Psychologie gefunden und wir konnten dieses ernste Problem sehr effektiv lösen ", sagt Zita. wir werden dieses Muster an unser eigenes Kind zurückgeben, und dies wird der Symbolleiste hinzugefügt und kann durch eine großzügige, aggressive Haltung über jede Generation übertragen werden. " Plötzliche, viszerale Situationen oder andauernde Spannungen können zu Erkrankungen führen. wenn wir die unterste Ebene des Bewusstseins erreichen und sehr früh reagieren. Wir wollen etwas tun, was wir nicht können. Gleichzeitig kann ein Bild von uns selbst erscheinen. Wir sind enttäuscht und werden uns zunehmend bewusst, dass wir uns nicht ohne Konfrontation ändern können, was bedeutet, unsere Kindheitswünsche und auch unsere Eltern neu zu erfinden. Für viele mag dies eine Menge erscheinen, auch wenn dies der erste, sehr wichtige Schritt ist, um jemanden zu erkennen ", sagt Gabriella Boda.

Für alle freischalten

Der Experte in unserem Artikel schließt diesen beruhigenden Gedanken mit der folgenden Linie beruhigender Gedanken: "Die Weitergabe elterlicher Muster ist ein natürlicher Vorgang; in der Familie.Wollen nicht sehr unterschiedlich sein, wenn wir es nur ein bisschen machenund wir werden alles für dich behalten. Leider ist es bei Ablehnung schwierig, zu Ihrem Standpunkt zu gelangen, daher ist es eine gute Idee, mit Diskretion und Erlaubnis zu beginnen. Es gibt Leute, die so viele wundervolle Veränderungen wie möglich vornehmen können, und andere brauchen möglicherweise die Hilfe eines Fachmanns. Der Einstieg ist jedoch viel befreiender, als in einer Situation festzusitzen, in der Sie immer wieder Ihre ganze Energie einsetzen können. "Verwandte Artikel in Erziehung:
  • Bilden Sie sich weiter, damit Sie nichts zu bereuen haben
  • 12 Dinge, die Sie beachten sollten, wenn Sie unterstützende Eltern sein möchten
  • Bin ich wie meine Mutter?



Bemerkungen:

  1. Mayhew

    It is remarkable, very valuable information

  2. Oro

    Unequivocally, excellent message

  3. Mezigore

    Entschuldigung dafür, dass ich einmische ... ich verstehe diese Frage. Schreiben Sie hier oder in PM.

  4. Sihr

    Nun, was als nächstes?

  5. Jenarae

    Es tut mir leid, aber ich denke, Sie liegen falsch. Ich kann es beweisen. Senden Sie mir eine E -Mail an PM, wir werden diskutieren.

  6. Clark

    Cool, ich bin bewegt)

  7. Gabhan

    Autoritative Antwort, kognitiv ...



Eine Nachricht schreiben