Hauptteil

Nur die beste Qualität!

Nur die beste Qualität!



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bei der Fütterung Ihres Babys ist es besonders wichtig, dass Sie die strengsten Sicherheitsvorkehrungen treffen und aufbewahren. Hier sind die 7 wichtigsten!


1. Tбpszerkйszнtйshez Verwenden Sie nur gekochtes und dann abgekühltes Wasser. Dies kann auch Leitungswasser von guter Qualität sein. Natürlich ist Nitratwasser für das Ernährungskochen nicht ausreichend. Es darf nur geprüftes Wasser verwendet werden, und zwar erst nach dem Kochen. Wenn Sie Babywasser kaufen, brauchen Sie es nicht zu kochen, solange Sie es auf eine trinkbare Temperatur erhitzen. Verwenden Sie das geöffnete Babywasser innerhalb von zwei Tagen! Die meisten Infektionen resultieren aus der Verwendung von sauberem Wasser minderer Qualität.
2. Lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch, bevor Sie sie zum ersten Mal in der Nährstoffverpackung lesen. Mischen Sie nicht mehr oder weniger Pulver mit Wasser. Verschließen Sie die Verpackung nach dem Entfernen des Pulvers aus der Dosierwanne sorgfältig und lagern Sie sie an einem kühlen, trockenen Ort. Wenn Ihr Baby nicht gut wächst oder Probleme hat, sicherzustellen, dass es die empfohlene Dosis eingenommen hat.
3. Wenn empfohlen mit heisserem wasser Wenn Sie es geschafft haben, ist ein erheblicher Teil Ihres Vitamingehalts verschwendet. Es sollte kühler als zu heiß sein. Wenn Sie sich über die Temperatur nicht sicher sind, geben Sie ein wenig auf Ihre Hand, damit es dem Baby nicht zu heiß wird. Aber es wird ihm gut gehen, wenn er nur ein Raumthermometer ist.
4. Füttern Sie Ihre Ernährung nicht vor! Obwohl es eine gute Idee wäre, Ihre tägliche Dosis vorab zu mischen, tun Sie es nicht! Sie müssen darauf achten, da das Diätpulver entgegen der landläufigen Meinung nicht steril ist. enthält Kataraktedie sich nach der Vorbereitung darin vermehren können. Obwohl das Pulver steril war, erscheinen in der fertigen Formulierung schnell Bakterien, und je mehr Sie lagern, desto mehr werden sie sein. Unbehandelte Milch, dh frisch gemolkene Milch, verhält sich in dieser Hinsicht ganz anders; Nur weil die Milch einen leichten Milchmangel aufwies, besteht keine Notwendigkeit, sie zu vergießen. Wenn Sie etwas Magermilch haben, können Sie diese an mehreren Tagen dem Baby geben. Denken Sie daran, wie lange Sie Muttermilch ohne Einfrieren aufbewahren können: bei Raumtemperatur bis zu 25 Grad Celsius für 6-8 Stunden, gekühlt mit Eiswürfeln am 24. August, mitten im Frost. Das alles natürlich trifft nicht zu Milch von Muttermilchsammlern sollte sofort verwendet werden, da diese bereits wärmebehandelt sind!
5. Wenn Sie die Formel mit Muttermilch gemischt geben, werden die Anforderungen an die Formel lebendig. frisch zubereitet Sie können Mischungen hinzufügen, bei denen der Nährstoffanteil nur frisch zubereitet werden kann. Was bleibt, muss verworfen werden.
6. In den ersten Monaten nach jedem Gebrauch vorsichtig wasche es Schnuller, Schnuller mit entsprechenden Spezialbürsten und einmal täglich sterilisieren. Verwenden Sie dazu kein Desinfektionsmittel, sondern einen Topf mit kochendem Wasser oder Dampfsterilisation. Vorsichtiges Verwischen und das ist wichtig für die Zukunft Ersetzen Sie es monatlich Müssen aber nicht jeden Tag sterilisiert werden.
7. Wenn Sie Ihr Zuhause verlassen, bereiten Sie das Pulver für die Ernährung in der Babyflasche vor und bringen Sie dann das kochende Wasser vor Ort mit, das Sie in einer Thermoskanne oder einer anderen Babyflasche mitnehmen können.